INVERSE vereint 169 bewegte schwarze Kugelobjekte zu einer scheinbar lebendigen Einheit. Wie ein Vogelschwarm, der in synchronisiertem Flug gegen den hellen Himmel eine geisterhafte Schattengestalt bildet.

Aus einer dunklen amorphen Form, einem einzelligen Organismus, entwickelt sich langsam ein neugieriges Wesen, das mit dem Besucher zu interagieren scheint. Monochromatisch, manchmal bedrohlich in seiner Erscheinung, hebt sich das Ensemble scherenschnittartig vom hellen Hintergrund ab.

 

INVERSE lebt vom Kontrast zwischen künstlicher Bewegung und assoziativer Wahrnehmung. Mal leicht und elegant schwebend wie ein Blatt im Wind, dann wieder schwer zu Boden sinkend wie eine zähe Masse wandeln sich kontinuierlich Form und Charakter der kinetischen Skulptur. 

 

INVERSE ist eine raumspezifische Neuentwicklung und hat seine Premiere in DARK MATTER.

INVERSE

Creative Direction: Christopher Bauder
Musik & Sounddesign: Boris Acket
Produktion: WHITEvoid
Motorsysteme & Software: KINETIC LIGHTS

1/3